Serviceleistungen


Wartung und Inspektion

Die sachgemäße Wartung Ihrer Öl- oder Gasheizung ist ein wichtiger Puzzlestein zur optimalen Energieeinsparung. Mit einer jährlichen Heizungswartung können Sie bis zu 10 % Energie einsparen - das können letztlich mehrere hundert Euro sein.

Unsere geprüften Fachleute sorgen mit Inspektions- und Wartungsleistungen wie Temperatureinstellung, Funktionsprüfung, Reinigung und Lüftung, Abgasmessung und der Erneuerung von Verschleißteilen dafür, dass Ihre Anlage über Jahre hinweg ihr hohes Energieeinsparpotenzial beibehält. Dabei werden größere Reparaturen durch frühes Eingreifen erst gar nicht notwendig. Auch den jährlich vorgeschriebenen Gascheck erledigen wir gerne für Sie und sind auch Ihr Fachbetrieb für eine Dichtigkeitsprüfung. Dabei bleiben Ihre Kosten überschaubar - und mit einem Wartungsvertrag, der sich über mehrere Jahre erstreckt, senken Sie Ihre Kosten weiter.


Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 (vormals Wärmebedarfsberechnung)

Eine Heizlastberechnung ist eine unabdingbare Voraussetzung, um in Ihren Räumlichkeiten ein gleichbleibendes, behagliches Raumklima zu schaffen. Nur mit der Heizlastberechnung können wir die Dimensionierung Ihrer Heizanlage zuverlässig angeben.

Was ist die Heizlastberechnung?

Die Heizlast eines Gebäudes gibt den Wärmeverlust eines Gebäudes an, der infolge eines Temperaturunterschiedes zur Umwelt entsteht. Die Faktoren, die dafür sorgen, dass Wärme aus einem Gebäude verloren geht, sind vielfältig. Dazu gehören Wärmeverluste über Dach, Wände, Gebäudegrund, Fenster, Türen, Lüftung, Abgasverluste oder über die Warmwasserbereitung. Um diese Wärmeverluste ausgleichen zu können und ein angenehmes Raumklima beizubehalten, muss dem Gebäude die dafür ermittelte notwendige Energie zugeführt werden.


Energieausweis - Der Energiepass für Ihre Immobilie

In einem Energiepass wird der energetische Ist-Zustand eines Gebäudes durch den sogenannten Primärenergiekennwert festgehalten. Durch einen guten Primärenergiekennwert steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie, so dass Sie bei Vermietung oder Verkauf einen besseren Erlös erzielen können.

Im Energieausweis werden Ihnen zusätzlich weitere Verbesserungsmaßnahmen für Ihr Objekt aufgezeigt, durch die Sie bis zu 50% Heizkosten und damit bares Geld einsparen können - beispielsweise durch eine Solaranlage oder durch Wärmedämmung.

Der Gesetzgeber hat in der EnEV 2014 die Bedeutung des Energiepasses angehoben: Bei entsprechenden Immobilienanzeigen sind jetzt Angaben zu energetischen Kennwerten mit Angabe der Energieeffizienzklasse Pflicht. Auch gegenüber potenziellen Käufern und Mietern ist zum Zeitpunkt der Besichtigung des Kauf- bzw. Mietobjekts die Vorlage des Energieausweises verpflichtend und letztlich muss der Energieausweis an den Käufer oder neuen Mieter in Original oder Kopie ausgehändigt werden. Die Länder sorgen für unabhängige Stichprobenkontrollen für die neue Regelung.

Mit der Entscheidung für einen Energiepass haben Sie die wichtigsten Argumente für Ihre Immobilie schwarz auf weiß. Lassen Sie sich von uns überzeugen: Wir beraten, prüfen und dokumentieren.